­

Wirtschaftsmediation

Anlässe zur Wirtschaftsmediation

Konflikte und Auseinandersetzungen

  • mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern
  • zwischen Gesellschaftern
  • bei Regelung der Unternehmensnachfolge
  • bei Erbangelegenheiten
  • bei Trennung oder Ehescheidung

Verfahren der Wirtschaftsmediation

  • professionelles Konfliktmanagement statt zeit- und kostenintensiver Rechtsstreitigkeiten
  • gewinnbringende Lösungen mit Hilfe eines neutralen Vermittlers (Mediator)
  • Erarbeitung neuer Sichtweisen auf ein Problem
  • strukturierte Gesprächs- und Verhandlungstechnik
  • Verständigung Schritt für Schritt
  • Förderung der Kooperationsbereitschaft
  • gemeinsame Erarbeitung maßgeschneiderter und zukunftsfähiger Lösungen mit den Kontrahenten

Vorteile der Mediation

  • Mediation nutzt das Expertenwissen der Betroffenen
  • in der Mediation werden die sachlichen und persönlichen Anteile eines Konflikts bearbeitet
  • die Beteiligten entscheiden sich selbst für die gewinnbringendste Lösung
  • in der Mediation können beide Seiten gewinnen (Win-Win-Lösung)
  • in der Mediation werden konkrete, zuverlässige Vereinbarungen getroffen
  • in der Mediation werden Informationen vertraulich behandelt
  • erhebliches Kosteneinsparungspotential (Beratungs-, Gerichts- oder Rechtsanwaltskosten)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz